cover

Barnstormer
Sold


katalog-nr. tx 2064
rock - 2001

Working Late (61K)
Melt My Heart (84K)
Out of Reach (89K)

bestellen

lineup
track listing

"I turn on the radio/the news stay the same/I know them by heart now/As I know the speakers' names. - All the cars got their lights on/It's getting dark earlier these days/I can't wait no longer/To see the light on your face"
Dunkelheit und Licht - das sind die, mit Emotion getränkten, zentralen Eckpfeiler dieser zehn neuen Songs einer jungen Rockband aus Norddeutschland: BARNSTORMER. Noch immer und zeitlos aktuell erzählt gute Rockmusik von Realität und Utopie, von Hoffnung und Scheitern, von Authentizität und Kraft - vom Leben also zwischen Licht und Schatten. Und im Zwielicht bittersüßer Stimmungen finden in der Regel auch die Episoden der Songs dieser Band statt. Denn BARNSTORMER sind eine Gitarrenrock-Band, die mit Gefühl und Verstand eine intelligent skeptische, aber auch kämpferische Haltung gegenüber dem oft deprimierenden Gang der Dinge im Hier und Jetzt kultiviert hat. Die Stimmungen der Songs von BARNSTORMER verweilen gern im Dämmerlicht gescheiterter Liebesbeziehungen, gestörter Kommunikation und anderen essentiellen Lebensrealitäten der Gegenwart.
Aber es gibt auch die verträumte Kehrseite dieser Realität - Geisterlandschaften, die die amerikanische Rock-Mythologie oft ausgestaltet haben: Gefallene Engel in verregneten Abendstimmungen, emotionale Signale alter Postkarten, gelebte Vergangenheit als Gegenwart, Gefahr und Zweifel. Zu solcherlei Befindlichkeiten und Zuständen haben BARNSTORMER ein scheinbar inniges Verhältnis.
BARNSTORMER kommen aus Bremen und der näheren Umgebung. SOLD, ihre neue und zugleich zweite CD enthält neun Eigenkompositionen und das Cover eines grossen Songs von Jimmy Webb: "Highwayman" - amerikanische Geisterlandschaft und Vision von universellem Appeal gleichermassen.
Seit 1993 gibt es diese Band um die beiden Sänger, Gitarristen und Songschreiber Jürgen Böke (Gitarren, Gesang) und Stefan Scholz (Gitarren, Gesang). Ergänzt durch Michael Daum (Bass, Gesang) und Christoph Engelke (Drums, Gesang) werden sie zu einem Quartett in klassischer Besetzung - guitars rule. BARNSTORMER sind vor allem eine Band, deren kollektive Interaktion von grosser Spielfreude, gegenseitigem Verständnis und reichlich Intensität geprägt ist. Die beiden Songwriter von BARN-STORMER sind auch die jeweiligen Sänger ihrer Songs, und so ist es vor allem interessant, den unterschiedlichen Persönlichkeiten der beiden Autoren durch ihre Geschichten auf die Spur zu kommen. Die unterschiedlichen kompositorischen Ansätze und die sehr unterschiedlichen Stimmen von Böke und Scholz machen das Hören von SOLD zu einem interessanten, stilistisch jedoch eindeutigem Erlebnis. Dies ist Rockmusik in der Nachfolge von Helden wie Neil Young & Crazy Horse oder auch Uncle Tupelo.
Die musikalischen Einflüsse speziell durch amerikanische Rockmusik der 60er und 70er Jahre sind für den Sound von BARNSTORMER essentiell. So manches Mal glaubt der Hörer in der Tat die schwarze Gibson Les Paul von Neil Young nebst der gesamten Crazy Horse-Seligkeit aus den Lautsprechern zu vernehmen, aber auch die Ikonen von Grunge und Punk oder die zerbrechliche Melancholie der besten Stücke von Uncle Tupelo, Blue Mountain, Wilco, Son Volt und Buffalo Springfield standen Pate. Aber die Mannen von BARNSTORMER schätzen auch durchaus die melodische Finesse der Byrds, Beatles und Beach Boys und andere Stilvielfalten von Progressive Bluegrass bis Outlaw Country - auch wenn diese Namen und Genres im Sound der Band nur ideelle Spuren hinterlassen haben. Denn im Vordergrund steht der Intensitätspegel sowie die Kommunikation rockmusikalischer Sensibilität und Energie - Americana pur! Eine wirklich treffende Charakterisierung der Musik von BARNSTORMER.
Die Rockmusik Amerikas lebt im Sound dieser norddeutschen Band auf respektable und ehrliche Art und Weise weiter. Was Green on Red oder auch Neal Casal auszeichnen, lebt auch in der Musik von BARNSTORMER - viel Liebe und eine ungebrochene Faszination für gute Rockmusik klassischen Zuschnitts, für die Magie von Gitarren und die immer noch relevante Band-Philosophie, dass vier verschiedene Typen gemeinschaftlich etwas Besonderes in die Welt setzen können. Eine Musik, die einer von ihnen allein nicht erzeugen könnte - live und ungeschminkt.
BARNSTORMER liefern mit ihrer Musik so etwas wie einen bewussten Gegenentwurf zur allgegenwärtigen Dampfplauderei der Pop-Dumpfbacken und der zunehmenden inhaltlichen Entleerung von Pop und Rock durch gekünstelte Emotionalität und die brutale Dominanz audiovisueller Medien. "Keep it simple and direct - but intense and serious" könnte das Motto der vier Musiker lauten.
SOLD - verraten und verkauft ist vielleicht die Unschuld der vergangenen Rock-Jahrzehnte, aber solange es immer wieder einmal junge Bands wie BARNSTORMER gibt, geht die rockmusikalische Sonne auch in der Diaspora nicht völlig unter.


lineup

  • Jürgen Böke - guitar, vocals
  • Stefan Scholz- guitar, vocals
  • Michael Daum - bass
  • Christoph Engelke - drums, vocals


    track listing

    1. Working Late (Poisened) (Jürgen Böke) 2:54
    2. Melt My Heart (Jürgen Böke) 4:28
    3. 8 Years (Jürgen Böke) 6:45
    4. Light On Your Face (Stefan Scholz) 4:37
    5. Finally Alone (Jürgen Böke) 5:28
    6. The Highwayman (Jimmy Webb) 4:13
    7. Out of Reach (Stefan Scholz) 5:10
    8. Help Me Out (Jürgen Böke) 5:50
    9. A Pair of Brown Eyes (Stefan Scholz) 4:43
    10. Sold (Jürgen Böke) 8:12



    [artists] [blues] [rock] [country] [world]