cover

Elizabeth Lee
You Got That Right


katalog-nr. tx 2066
rock - 2002


Coffee Song (71K)
River's Invitation (73K)
You Slay Me (63K)

bestellen

lineup
track listing

2002; die durch zahlreiche Deutschland- und Europatourneen auch hierzulande populäre texanische Sängerin Elizabeth Lee setzt mit ihrem neuen Album "I Got That Right" einen rebellischen, eigenwilligen Kontrapunkt (Standard??) in Sachen energiegeladenem, funkigem R & B/Rock-Crossover, und Fans von stimmgewaltigen Sängerinnen wie Sass Jordan, Lou Ann Barton, Jan James oder Janis Joplin kommen voll auf ihre Kosten. Lees Stärke liegt in der Ausgewogenheit ihres Materials vom experimentellen Southern-Blues-Rock ("Coffee Song") über ´70s Stones-beeinflußtem Rock ("You Slay Me") und R & B-Balladen bis hin zur Coverversion von Klassikern wie J.J.Cales "After Midnight". Die Produktion trägt die Handschrift von Bandleader/Gitarrist Larry Chaney, der als Studiomusiker bereits für Top-Acts wie Jefferson Starship, Jethro Tull und Steve Winwood gearbeitet hat. Seit einigen Jahren ist er Leadgitarrist bei Edwin McCain.

Siehe auch: Homepage von Elizabeth Lee


lineup


track listing

  1. Coffee Songs (Elizabeth Lee/Larry Chaney) 6:12
  2. Somethin's Gotta Give (Beth Hall) 5:04
  3. River's Invitation (Percy Mayfield) 5:06
  4. You Slay Me (Elizabeth Lee/Larry Chaney/Cathy Goodman) 3:49
  5. Never Meant To (Elizabeth Lee/Larry Chaney) 3:52
  6. Start It Up (Robben Ford) 3:52
  7. Get Ready (Elizabeth Lee/Larry Chaney/Jim Matthews) 4.24
  8. Shaky Ground/After Midnight (Bowen/Boyd/Hazel - J.J. Cale) 7:25
  9. You Got That Right (Elizabeth Lee/Larry Chaney) 3:54
  10. Methadon Man (Elizabeth Lee/Larry Chaney) 4:38
  11. My, My, My (Lane Tietgen) 5:41



[artists] [blues] [rock] [country] [world]