Cover
Taxim Logo

David West
Broken Down Believers

katalog-nr. tx 3018
country/folk - 2001


info

in den warenkorb legen
warenkorb anzeigen

  1. Miles from Nowhere (David West) 2:44
  2. Home to My Heart (David West) 4:04
  3. You’re Not Standing Like You Used To (Kate Wolf) 4:00
  4. Once is Enough for Me (David West) 3:25
  5. That Lost Horizon (Peter Lewis) 4:35
  6. Taravana (David West) 3:05
  7. Running Wild (Ray Edenton/Don Winters) 2:06
  8. Never Alone (David West) 3:44
  9. Broken Compass (David West) 3:58
  10. I’d Be Gone (David West) 3:47
  11. I Thought I Heard You Calling (David West) 3:50
  12. Stranded (In the Wake of Your Goodbye) (David West/Penny Nichols) 4:17
  13. Under Cover of Darkness (David West) 2:58
  14. Beyond the Grave (David West) 3:51

nach oben

David West

Fast 10 Jahre nach der Veröffentlichung seines Album ARCANE legt David West mit BROKEN DOWN BELIEVERS ein songorientiertes Album als Nachfolger vor. Stilistisch knüpft dieses Album an die zeitlose akustische Musik des Vorgängers an, präsentiert aber gleichzeitig auch einen gereiften David West. Ihn als "seasoned professional" zu bezeichen, trifft zwar in spieltechnischer Hinsicht sicherlich immer noch zu, doch ist David West heute neben seinen zahlreichen handwerklichen Fertigkeiten auch ein Songwriter und Sänger von solch hohem Niveau, dass eine menschliche/musikalische Weiterentwicklung seit ARCANE auf diesem neuen Album unüberhörbar ist. Doch West bleibt sich treu - akustische Musik zwischen Country, Folk und Bluegrass ist und bleibt weiterhin sein Metier.

BROKEN DOWN BELIEVERS bietet nun auch David West als Sänger und Songwriter at his best. Vorwiegend eigenes Songmaterial hat der Kalifornier hier zusammengestellt und es sind zum Teil autobiographisch gefärbte Songs, z.T. entstanden auf Reisen in Afrika und der Karibik, mit Texten geprägt von einer wachen Intelligenz. Die Ambivalenz dieser Songs wird im Grunde schon im Titel der CD ausgedrückt und ist wohl für viele Menschen quer durch die Generationen nachvollziehbar: das Schicksal verwöhnt einen nicht nur mit Erfolgen - Beziehungen zu anderen werden geschlossen und zerbrechen. Doch nach allen falschen Entscheidungen und Mißgeschicken steht letztlich immer wieder der Glaube an die positive Kraft des Einzelnen, die allen Mühen des Alltags letztlich immer wieder einen Sinn geben kann. BROKEN DOWN BELIEVERS ist eine gute Metapher für den Zwiespalt des Lebens zwischen Enttäuschungen und Hoffnung.

David West durchstreift auf BROKEN DOWN BELIEVERS natürlich wieder die Genres, die er liebt und in denen er sich zu Hause fühlt. Country-Folk, Bluegrass, Songs - akustische Musik von herausragender Qualität. Von autobiographisch gefärbten Singer/Songwriter-Titeln ("Miles From Nowhere", "Stranded"), über Songs mit Karibik-Touch ("Home To My Heart"), Fingerstyle-Instrumentals ("Taravana") oder auch einem Bakersfield Country Shuffle ("I Thought I Heard You Callin") reicht die breite Palette des stilistischen Angebots, dazu ausgewählte Cover-Versionen einiger von Wests liebsten Autoren wie ex-Moby Grape Peter Lewis ("That Lost Horizon") und Kate Wolf ("You're Not Standing Like You Used To"). Mit der tragisch an Leukämie verstorbenen Folk-Songwriterin aus Nordkalifornien fühlt sich David West als langjähriges Mitglied ihrer Band auch heute noch sehr verbunden.

Wem David Wests Veröffentlichung ARCANE noch in Erinnerung ist oder wer mit dem Namen Cache Valley Drifters Positives verbindet, dem kann auch BROKEN DOWN BELIEVERS ans Herz gelegt werden. Dafür stehen auch die Namen der Mitwirkenden auf dieser CD: Peter Lewis, Mary Murphy und Penny Nichols (Gesang), ex-Clover/Doobie Brothers John McFee und Jay Dee Maness (Pedal steel), Tom Ball (Harmonica), Chris Hillman (Mandoline, Gesang), Byron Berline (Fiddle), Steve Fishell (Dobro).

Was gibt es nicht zu hören auf BROKEN DOWN BELIEVERS? Beispielsweis plumpe Anbiederungen an den Country/Pop-Mainstream, kalkuliert-aufgesetzte Gefühlsduselei, produktionstechnischer Overkill. Was David West uns mit seinem neuen Album vorlegt, ist im Grunde das, was immer noch entscheidend ist: Ein entspanntes, ehrliches und intelligentes musikalisches Statement aus dem Genre "Timeless Acoustic Music" - ausgeführt mit aller handwerklichen Könnerschaft, die man im allgemeinen mit diesem Mann aus Santa Barbara /Kalifornien assoziiert.

Weitere Titel von David West ...

nach oben


Taxim Logo - Homepage

neu | artists | genre | on tour | suchen | warenkorb | kontakt